• Die Prückelcreme
  • Topfen
  • Apfelstrudel
  • Kirschschnitte

Prückel-Klassiker

Wie der Kaffee seinen Weg nach Wien gefunden hat, darum ranken sich unzählige Geschichten. Ob es gefundener Proviant nach einer Türkenbelagerung war oder ein armenischer Spion, der die Kultur hier einführte, weiß heute niemand mehr so genau. Dass das Gebräu mit Milch und anderen Ingredienzien gemischt wurde, verdanken wir wahrscheinlich einfach und allein der Kreativität der probierfreudigen Wiener. So sind die geschmackvollsten Kreationen dauerhaft in die Kaffeehauskultur eingezogen. Und weil kaum etwas so gut harmoniert, wie Kaffee und eine Süßspeise, bietet ein richtiges Wiener Kaffeehaus auch Mehlspeisen an, im besten Fall hauseigene, wie das Prückel.

Kaffeespezialitäten

Neben den Klassikern wie Melange, Prückelcrème oder Mocca bieten wir auch exquisitere Spezialitäten, die tief in Österreichs Historie verwurzelt sind, wie zB die „Maria Theresia“, den „Original Fiaker“ oder „Erzherzog Johann”.
Unsere Herren Ober, Servicedamen und der legendäre Herr Horst beraten Sie gerne!
Selbstverständlich servieren wir Ihnen alle Kaffees auf Wunsch auch koffeinfrei.

Mehlspeise

Unsere hausgemachten, frischgebackenen Strudel und Mehlspeisen bereiten wir täglich mit viel Liebe zu!
Kosten Sie sich einfach durch das Angebot, das in der „Süßen Vitrine" zu finden ist. Am Besten früher am Tag, denn unsere Süßspeisen sind sehr beliebt und so heißt es nur allzuoft: „Gut, aber aus“.

Café Prückel
Stubenring 24 (Luegerplatz)
1010 Wien, Österreich

Tischreservierung:
Tel.: +43-1-512 61 15 12

Öffnungszeiten:
Täglich 8.30 - 22 Uhr
(ausgen. 24. - 26. Dez.)

Büro:
Tel.: +43-1-512 61 15
Fax: +43-1-512 61 15 16
E-Mail: cafe@prueckel.at