Kunst und Kultur im Prückel

Ernst Molden schrieb einmal über das Wiener Café: „Dann erwachen die für das Außen konstruierten Sinne, tasten durch die Hallen, scheitern, schlafen wieder ein. Grüßende Ober schweben durch die Wiener Nacht.“
Seit jeher hatte das Kaffeehaus eine enge Verbindung mit Künstlern jedes Genres. Hier wurden Bücher geschrieben, allerlei Inspirationen geholt, Literatur vorgestellt und diskutiert. Stella Kadmon gründete 1931 ihr Kabarett „Der liebe Augustin“ im Souterrain des Café Prückel. Wir führen die Tradition „Kunst, Kultur & Kaffee“ natürlich fort, direkt im Café als auch auf der altehrwürdigen Souterrain-Bühne im Untergeschoß.

Permanente Bilderausstellungen / Galerie

Laufend finden Bilderausstellungen von Studenten der Angewandten Kunst und jungen Nachwuchstalenten bei uns statt.
Sollten Sie Interesse haben bei uns auszustellen, wenden Sie sich bitte an Prof. Heribert Just unter seiner E-Mail Adresse: heribert.just@uni-ak.ac.at

Live-Klaviermusik

Montag, Mittwoch und Freitag von 19 bis 22 Uhr

Veranstaltungen im Prückel

Neue Halbwelten

Wiener Musik im Cafe Prückel 

In wechselnden Besetzungen spielen Katharina Hohenberger (Simme Violine), Helmut Stippich (Schrammelharmonika Stimme) und Peter Havlicek (Kontragitarre Stimme), jeden ersten Donnerstag im Monat im „Goldsaal“ des Café Prückel.

Volksmusik der Ukraine

US Orchestra aus Kyiv und „di libn layt“

Das US Orchestra aus Kyiv spielt traditionelle ukrainische Musik, wie sie auf Tonträgern und im Gedächtnis der Menschen bewahrt wurde. Das Musikertrio hat drei Alben ihrer Arrangements
veröffentlicht und wirkte bei zahlreichen internationalen Konzerten sowie auf vielen Festivals mit.

Die Mitglieder der Wiener Klezmer Kapelye „di libn layt“ sind Musiker:innen, die sich der Pflege der jüdischen Musik Osteuropas angenommen haben. Im Jahr 2019 bereisten wir gemeinsam mit dem US Orchestra die West-Ukraine und gaben dort einige Konzerte u.a. in Lemberg und in Czernowitz.

17. Dezember 2022, 11 Uhr

im Souterraintheater des Cafes
Eingang: Biberstraße 2

Vorverkauf: € 25,- / Abendkassa € 30,-

Klub Logischer Denker

Kultur ist Allgemeingut

Jeden Mittwoch ab 18.30 im Café Prückel
Eine Möglichkeit, von Dingen zu hören,
an die man weder im Leben noch im Traum jemals gedacht hat.
Kommen Sie und vergewissern Sie sich selbst!

Der KLUB LOGISCHER DENKER ist ein Wiener Gesellschaftsverein und eine einzigartige Wiener Institution: seit über 50 Jahren finden jeden Mittwoch Vortragsabende mit anschließender Diskussion statt.

Jeden Mittwoch ab 18.30 im Café Prückel
richtet ein kritisches Forum Fragen, Einwendungen und Zustimmung an kompetente Referenten.
Für Mitglieder des „Klub Logischer Denker“ Eintritt frei, Gäste 3,- Euro

Vortragsprogramm

7. Dezember: Jérome SEGAL
Veganismus in Israel: Vorreiterrolle oder Mode Effekt?
Veganismus ist in Israel großgeschrieben, es wird geschätzt, dass bis zu 5% der Bevölkerung sich nur von Pflanzen ernährt. Wie ist es zu erklären? Jerome Segal kennt die jüdische Religion, die jüdischen Identität abseits der Religion, aber auch die israelische Politik und gibt Einblick in die israelische Gesellschaft von heute. Manche behaupten, es gehe hier zum guten Teil um "Veganwashing", um anderen Aspekte der israelischen Politik zu verstecken, genau wie mit dem "Greenwashing" von manchen Großfirmen.

 14. Dezember: Petra und Adrian HOLLAENDER
Weihnachten in der klassischen Musik - mehr als nur Stille Nacht
In spannender Doppelconférence von und mit Dr. Petra Hollaender-Pogády (Konzertpianistin und Musikpädagogin) und Dr. Adrian Hollaender (Musikexperte und Fachautor) - Vortrag mit Musikbeispielen.

21. Dezember: Dr. Andreas SCHIEDER
Europa in Zeiten globaler Krisen
Krieg in der Ukraine, eine hohe Inflation und Teuerung, Gasknappheit, Versorgungsengpässe, steigende Energiekosten, soziale Ungleichheiten und das Widererstarken rechtsextremer und populistischer Parteien. Diese Herausforderungen bringen enorme Risiken für die Zukunft der Welt mit sich. Die Europäische Union muss Verantwortung übernehmen, rasch handeln und entgegensteuern! Der Frage nach dem „Wie kann Europa das am besten gelingen“ widmen wir uns im Rahmen der Diskussion mit dem Spitzenfunktionär der SPÖ Andreas Schieder (Mitglied des Europäischen Parlaments.

 KiP. Kunst im Prückel – Souterrainbühne des Café Prückel

Das Theater für abwechslungsreiche Kleinkunst: Kabarett, Theaterstücke, Konzerte, Musicals und vieles mehr!

Vorhang auf und Bühne frei für Ihre Veranstaltung.

Sie können unser Theater auch mieten. Weitere Informationen dazu finden Sie auf www.kip.co.at. Für Ihre Anfrage stehen wir Ihnen unter der E-Mail Adresse office@kip.co.at zur Verfügung.